iLogic Programmierung

Variantenkonstruktion mit iLogic

Seit Inventor 2011 ist iLogic fester Bestandteil von Inventor geworden. iLogic erlaubt mit seinem Sprachumfang die Beschreibung von Konstruktionsregeln innerhalb von Inventor Dokumenten. Inventor Modelle werden somit zu „Regelbasierten Konstruktionen“ aufgewertet, die in der täglichen Anwendung zu einer erheblichen Automatisierung von Konstruktionsschritten führen können.

Über die Inventor eigene Schnittstelle iLogic lassen sich kostengünstige Varianten erstellen.
Diese umfassen Einzelteilen sowohl auch Baugruppen und die dazugehörigen Zeichnungsableitungen.